Ihre Generalistische Pflegeausbildung

Fit in allen Pflegebereichen ab 2020

Mit der generalistischen Qualifikation haben Sie langfristige Perspektiven in sämtlichen Pflegeberufen


Ihre Generalistische Pflegeausbildung

Die Ausbildung ist bundeseinheitlich geregelt und dauert drei Jahre. Der theoretische Anteil findet in unseren Räumen statt. Die Praxis erlernen Sie in Pflegeeinrichtungen, Kliniken oder ambulanten Sozialstationen. Wir helfen Ihnen gern bei der Kontaktaufnahme.

Nächster Ausbildungsbeginn: ab Oktober 2020


Ihre Generalistische Pflegeausbildung

Die Ausbildung ist bundeseinheitlich geregelt und dauert drei Jahre. Der theoretische Anteil findet in unseren Räumen statt. Die Praxis erlernen Sie in Pflegeeinrichtungen, Kliniken oder ambulanten Sozialstationen. Wir helfen Ihnen gern bei der Kontaktaufnahme.

Nächster Ausbildungsbeginn: ab Oktober 2020

Sie können entscheiden

Nach dem zweiten Ausbildungsjahr können Sie sich für den generalistischen Abschluss als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann entscheiden – oder sich in einem Pflegefachbereich spezialisieren, in der Altenpflege sowie der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege.
Dies setzt allerdings voraus, das der Träger Ihrer praktischen Ausbildung in dem jeweiligen Fachbereich qualifizieren kann.



Sie können entscheiden

Nach dem zweiten Ausbildungsjahr können Sie sich für den generalistischen Abschluss als Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann entscheiden – oder sich in einem Pflegefachbereich spezialisieren, in der Altenpflege sowie der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege.
Dies setzt allerdings voraus, das der Träger Ihrer praktischen Ausbildung in dem jeweiligen Fachbereich qualifizieren kann.


Pflegen, wo immer Sie möchten

Ihr Berufsabschluss in der generalistischen Ausbildung wird europaweit, in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union automatisch anerkannt.
Für die Spezialisierung in der Alten- und Kinderkrankenpflege gibt es keine automatische Anerkennung.


Pflegen, wo immer Sie möchten

Ihr Berufsabschluss in der generalistischen Ausbildung wird europaweit, in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union automatisch anerkannt.
Für die Spezialisierung in der Alten- und Kinderkrankenpflege gibt es keine automatische Anerkennung.

Ihre Voraussetzungen

Sie benötigen den mittleren Schulabschluss oder die erweiterte Berufsbildungsreife sowie einen Ausbildungsplatz in der Pflege.
Weitere Informationen zur generalistischen Pflegeausbildung finden Sie auch auf den Seiten der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.



Ihre Voraussetzungen

Sie benötigen den mittleren Schulabschluss oder die erweiterte Berufsbildungsreife sowie einen Ausbildungsplatz in der Pflege.
Weitere Informationen zur generalistischen Pflegeausbildung finden Sie auch auf den Seiten der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung.


Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • Anschreiben und aktuellen Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des Schulzeugnisses (Original bitte zum Abgleich vorlegen)  
  • Nachweis oder Zertifikat einer Tätigkeit im Pflegebereich, falls vorhanden

 

KONTAKT AUFNEHMEN


Ihre Bewerbung sollte enthalten:

  • Anschreiben und aktuellen Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des Schulzeugnisses (Original bitte zum Abgleich vorlegen)  
  • Nachweis oder Zertifikat einer Tätigkeit im Pflegebereich, falls vorhanden

 

KONTAKT AUFNEHMEN

Die Kooperationspartner des VIA Bildungszentrums für Pflegeberufe.

In einem starken Netzwerk Großes erreichen.